Willkommen bei der Narrengruppe Seegockel

Fasnet in Friedrichshafen

Gockelores – Kikeriki – Wenn dieser fröhliche Ruf durch die Straßen der Stadt klingt, muss Fasnet in Friedrichshafen sein. Die schwäbisch-alemannische Fasnet hat ihren Ursprung in Festen die dazu gedient haben vor der Fastenzeit die Vorräte an verderblichen Lebensmitteln aufzubrauchen. Inzwischen wurde die Fasnet in das Verzeichnis des immaterielles Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Die Narrengruppen der Narrenzunft Seegockel

Der Seegockel wurde kurz vor Weihnachten 1951 geboren. Er ist das Wappentier der Fasnet in Friedrichshafen und der Narrenzunft Seegockel.

Die helle und fröhliche Gestalt gehört neben den Hafennarren und Pauliner Kuckuck zu den Frühlingsmasken.

Dunkel, schaurig und furchteinflößend sind hingegen die Wintermasken. Zu ihnen zählen die Buchhornhexe, der Seewaldkobold und der Seegrendl. Die Bächlesfischer sind eine Mischform zwischen Frühling und Winter. Der Seehasen-Spielmannszug und die Schalmeien „Hupaquäler“ gehören als Musikgruppen ebenfalls zur Narrenzunft.

Die 1949 gegründete Narrenzunft Friedrichshafen ist die 4. Abteilung des Vereins zur Pflege des Volkstums Friedrichshafen e.V.. Die anderen drei Abteilungen sind der Elferrat, der Fanfarenzug Graf-Zeppelin und die Bürgergarde.

Aktivitäten während der Fasnet in Friedrichshafen

Mit der Hexenerweckung und dem Gschellabstauben am Dreikönigstag (06.01.) beginnen die Aktivitäten der 5. Jahreszeit in Friedrichshafen. In den folgenden Wochen sind die Narren bei zahlreichen Umzügen und Bällen in der ganzen Region unterwegs. Die Bälle der Narrenzunft Seegockel finden rund um die Hauptfasnet in der guten Stube der Häfler, im Graf-Zeppelin-Haus statt.

Ab dem Gumpigen Donnerstag geht es dann Schlag auf Schlag:
Von der Schülerbefreiung zum Rathaussturm und abends zum Zunftball. Am Freitag stehen die kleinen Narren beim Kinderball im Mittelpunkt. Der Häfler Samstag beginnt früh morgens mit dem Wecken. Noch während die Narren im Stadtgebiet unterwegs sind treffen sich die Zunftmeister der am Narrensprung teilnehmenden Zünfte zum Zunftmeisterempfang. Von dort aus geht es dann zum großen Narrensprung mit anschließendem Freundschaftstreffen. Am Abend steht der Maskenball auf dem Programm. Von Sonntag bis Dienstag sind die Narren dann wieder auf Umzügen oder auf dem Rosenmontagsball zu treffen.

Schließlich endet die Fasnet im Hafen dann mit dem Kehraus und dem Gockelmetzgen.

Erfahrt mehr über die Geschichte und Aktuelles der Narrengruppe Seegockel.

Viel Spaß beim Stöbern und bei der Fasnet in Friedrichshafen.

Es grüßen euch mit drei kräftigen Gockelores – Kikeriki

Die Seegockel